Archiv der Kategorie: Allgemein

Welche Fenster kaufen Sie für Ihre Immobilie?

Das wissen Sie noch gar nicht? Da sind Sie gar nicht der Einzige! Eine Immobilie ohne Fenster ist kaum denkbar. Indessen beschäftigt man sich vornehmlich erst dann mit angebrachten Fenstern, lantern-379504_640wenn man selbst ein Eigenheim erwirbt oder restauriert. Beileibe gibt es diverse Fenster-Arten, Materialien und verständlicherweise Fenster Preise. Je nach erforderlicher Energieeffizienz und den Möglichkeiten der eigenen Geldbörse können Sie bspw. zwischen unterschiedlichen Einbautiefen und der Vielzahl der einzelnen Kammern im Fensterrahmen aussuchen.

Fenster mit 5-Kammer-System und einer Bautiefe von 71 mm

Die Grundausstattung für ein fortschrittliches Fenster besteht in der Regel aus einem 5-Kammer-Mechanismus und einer Wärmeschutzverglasung in 2-facher oder dreifacher Variante. Dazu sind die Fensterrahmen schon lange Zeit keinesfalls mehr aus Holz, sondern aus hochklassigem Kunststoff hergestellt. Sobald Sie im World Wide Web Ihre Kunststofffenster kaufen und einen qualifizierten Händler auswählen, zum Beispiel fenster-kaufen.eu, beziehen Sie bspw. die Fenster „Novo-Classic“ oder „Schüco Fenster“ in einer exzellenten Qualität und zu einem ausgezeichneten Abgabepreis. Welche Fenster kaufen Sie für Ihre Immobilie? weiterlesen

Einbau eines Kaminofens

Was den Einbau eines Kaminofens so interessant macht

Neben der Behaglichkeit durch die sichtbare Flamme und der direkten Strahlungswärme bietet er auch lukrative Möglichkeiten zur Energieeinsparung. Denn einerseits kann man die fireplace-575994_640Brennstoffkosten in einem gewissen Rahmen selber beeinflussen, andererseits hat der Verbraucher das sehr gute Gefühl, diese Art Heizkosten bereits komplett bezahlt zu haben. Nachzahlungen drohen in diesem Falle nicht. Darüber hinaus kann ein Kaminofen sehr gut zum Heizen in den Übergangsphasen Spätsommer – Herbst – Winter genutzt werden. Der Zusatzstrom für die Heizungspumpe kann in dieser Zeit somit gespart werden. Auch das Heizöl oder das Gas für die Wassererwärmung.

Die Beschäftigung mit der Entwicklung der Preise für Heizmaterial lohnt sich ebenfalls. Statistiken ergeben folgende Preissteigerungen seit etwa 2004:
• Heizöl – +70%
• Holzpellets – +52%
• Erdgas – 40%
• Scheitholz – 45% Einbau eines Kaminofens weiterlesen

Mit der richtigen Strategie Heizkosten sparen

pear-584708_640Wer bei der Konstruktion seines Gebäudes tiefgreifend Energie einsparen möchte, hat heutzutage eine Menge vielfältige Optionen. Die Wärmepumpe im Kellergeschoss oder Solarpaneele auf dem Flachdach gehören zu den Klassikern. Eine weitere Option befasst sich mit der angemessenen Be- und Entlüftung des Eigenheims, sodass in den warmen Monaten keineswegs weitere Abkühlmöglichkeit und im Winter keinerlei traditionelle Heizungsanlage benötigt wird.

Kommt eine umfangreiche Wärmedämmung der Fenster und der übrigen Hausfassade sowie des Ziegeldaches, des Grundsteins und des Kellers hinzu, spricht man von einem Passivhaus. Ebendiese Art der Konstruktion ist dazu geeignet, aus passiven Quellen gebührend Wärmeenergie zu erlangen. Hierbei spielen bspw. die angemessenen Kunststofffenster eine entscheidende Rolle. Da es oft nicht leicht ist diese zu finden, lohnt es sich oft bei bekannten Firmen vorbeizuschauen und nachzusehen ob  sie spezielle Passivhausfenster anbieten. Nicht wenige namhafte Firmen haben die Nachfrage nach solchen Fenstern entdeckt und sorgen für Auswahl. So hat die Firma Schüco bspw die Reihe der „Schüco Fenster“ , wobei „Schüco Fenster“ inzwischen einen Ruf als sehr gute und geeignete Passivhausfenster haben. Mit der richtigen Strategie Heizkosten sparen weiterlesen

Die Sicherung von Außentüren

Einbruch – Es kann jeden erwischen

burglar-308858_640Gerade Außentüren eines Gebäudes sollten besonders geschützt werden. Natürlich ist die Sicherung genauso wichtig. Jedoch kommt es immer häufiger vor, dass Einbrecher im Falle einer unzureichenden Sicherung von Türen viel lieber diese benutzen. Mit dem richtigen Werkzeug ist eine Tür ohne Zusatzsicherungen sehr schnell geöffnet. Das trifft insbesondere auf Nebentüren zu. Bei diesen kommt noch hinzu, dass sie auch sichtgeschützt liegen. Beispielsweise nach hinten heraus zum Hof. Idealerweise noch im Treppenabgang zum Keller. Diese Art Türen bieten einen ungeheuren Zeitvorteil.

Wer sich einmal in Rolle eines Einbrechers hineinversetzt, der kommt schnell darauf, dass der Abtransport des Diebesgutes sehr schnell vonstattengehen muss. Beim Hineingehen durch eine Tür bietet sich ein immenser Zeitvorteil. Besonders pfiffige Zeitgenossen tarnen sich überdies gerne als Paketfahrer oder Möbelpacker. So dass nicht einmal der Nachbar Verdacht schöpft.
Ungesicherte Türen sind darüber hinaus auch immer wieder eine Einladung zu einem „Besuch“ am helllichten Tag. Wenn die Bewohner beispielsweise zur Arbeit sind oder im Urlaub. Die Sicherung von Außentüren weiterlesen

Mit Passivhausfenster energieeffizient sparen

Die Energieeinsparverordnung wurde erst vergangenes Jahr novelliert und nicht erst seitdem weiß man wie wichtig die Wärmeisolierung im Bau ist. Bereits mit wenigen Mitteln lassen sich gute log-574485_640Effekte erreichen. Auf diese Weise spart man Energie und schont die Natur.

Bei jedem Fenster, sei es Fenster aus Holz, PVC Fenster, Kunststofffenster oder Alu-Fenster, ist der Aufbau grundsätzlich unterschiedlich. Was das Profil oder den Rahmen betrifft. Die Verglasung durchaus ist meist bei allen identisch aufgebaut. Hier lässt sich die meiste Energie sparen. Einige Firmen haben dies bereits erkannt und spezielle Passivhausmodelle hergestellt, die optimal zum Energie sparen geeignet sind, so bspw die Firma Schüco mit der Reihe der „Schüco Fenster„.

Passivhausfenster – so erkenne ich es

Doch was hat es nun mit diesem Passivhausfenster auf sich und woran erkenne ich es. Wie gut ein Fenster isoliert, hängt davon ab welches Glas verwendet wurde, wie der Rahmen aufgebaut ist und auch wie das Passivhausfenster eingebaut wurde respektive montiert wurde. Der Wärmeverlustkoeffizient bzw. wie viel Wärme durch ein Fenster abgegeben wird, kann gemessen werden. Die Einheit für den U-Wert ist W/m²•K. Mit Passivhausfenster energieeffizient sparen weiterlesen