Kauf einer Gebrauchtimmobilie

Die Auswahl des geeigneten Objektes

country-house-540796_640Wer sich für einen Hauskauf entscheidet, tut dies aus verschiedenen Gründen. Entweder will er Mieterpflichten loswerden oder er hat sich ausgerechnet, was gerade in der momentanen Phase der Niedrigzinsen gegenüber der Miete zu sparen ist. Auch sehen Hauskäufer das Objekt als Wertanlage. Für Privatleute ist der Kauf eines Hauses oder einer Eigentumswohnung in jedem Fall eine einmalige Entscheidung.

Das erste wichtige Kriterium ist der Standort. Was erwarte ich von meiner Umgebung? Möchte ich viele Nachbarn um mich herum oder möchte ich eher etwas Ruhe haben? Die Einkaufsmöglichkeiten und die Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel spielen manchmal auch eine nicht unwichtige Rolle. Kauf einer Gebrauchtimmobilie weiterlesen

Welche Fenster kaufen Sie für Ihre Immobilie?

Das wissen Sie noch gar nicht? Da sind Sie gar nicht der Einzige! Eine Immobilie ohne Fenster ist kaum denkbar. Indessen beschäftigt man sich vornehmlich erst dann mit angebrachten Fenstern, lantern-379504_640wenn man selbst ein Eigenheim erwirbt oder restauriert. Beileibe gibt es diverse Fenster-Arten, Materialien und verständlicherweise Fenster Preise. Je nach erforderlicher Energieeffizienz und den Möglichkeiten der eigenen Geldbörse können Sie bspw. zwischen unterschiedlichen Einbautiefen und der Vielzahl der einzelnen Kammern im Fensterrahmen aussuchen.

Fenster mit 5-Kammer-System und einer Bautiefe von 71 mm

Die Grundausstattung für ein fortschrittliches Fenster besteht in der Regel aus einem 5-Kammer-Mechanismus und einer Wärmeschutzverglasung in 2-facher oder dreifacher Variante. Dazu sind die Fensterrahmen schon lange Zeit keinesfalls mehr aus Holz, sondern aus hochklassigem Kunststoff hergestellt. Sobald Sie im World Wide Web Ihre Kunststofffenster kaufen und einen qualifizierten Händler auswählen, zum Beispiel fenster-kaufen.eu, beziehen Sie bspw. die Fenster „Novo-Classic“ oder „Schüco Fenster“ in einer exzellenten Qualität und zu einem ausgezeichneten Abgabepreis. Welche Fenster kaufen Sie für Ihre Immobilie? weiterlesen

Einbau eines Kaminofens

Was den Einbau eines Kaminofens so interessant macht

Neben der Behaglichkeit durch die sichtbare Flamme und der direkten Strahlungswärme bietet er auch lukrative Möglichkeiten zur Energieeinsparung. Denn einerseits kann man die fireplace-575994_640Brennstoffkosten in einem gewissen Rahmen selber beeinflussen, andererseits hat der Verbraucher das sehr gute Gefühl, diese Art Heizkosten bereits komplett bezahlt zu haben. Nachzahlungen drohen in diesem Falle nicht. Darüber hinaus kann ein Kaminofen sehr gut zum Heizen in den Übergangsphasen Spätsommer – Herbst – Winter genutzt werden. Der Zusatzstrom für die Heizungspumpe kann in dieser Zeit somit gespart werden. Auch das Heizöl oder das Gas für die Wassererwärmung.

Die Beschäftigung mit der Entwicklung der Preise für Heizmaterial lohnt sich ebenfalls. Statistiken ergeben folgende Preissteigerungen seit etwa 2004:
• Heizöl – +70%
• Holzpellets – +52%
• Erdgas – 40%
• Scheitholz – 45% Einbau eines Kaminofens weiterlesen

Mit der richtigen Strategie Heizkosten sparen

pear-584708_640Wer bei der Konstruktion seines Gebäudes tiefgreifend Energie einsparen möchte, hat heutzutage eine Menge vielfältige Optionen. Die Wärmepumpe im Kellergeschoss oder Solarpaneele auf dem Flachdach gehören zu den Klassikern. Eine weitere Option befasst sich mit der angemessenen Be- und Entlüftung des Eigenheims, sodass in den warmen Monaten keineswegs weitere Abkühlmöglichkeit und im Winter keinerlei traditionelle Heizungsanlage benötigt wird.

Kommt eine umfangreiche Wärmedämmung der Fenster und der übrigen Hausfassade sowie des Ziegeldaches, des Grundsteins und des Kellers hinzu, spricht man von einem Passivhaus. Ebendiese Art der Konstruktion ist dazu geeignet, aus passiven Quellen gebührend Wärmeenergie zu erlangen. Hierbei spielen bspw. die angemessenen Kunststofffenster eine entscheidende Rolle. Da es oft nicht leicht ist diese zu finden, lohnt es sich oft bei bekannten Firmen vorbeizuschauen und nachzusehen ob  sie spezielle Passivhausfenster anbieten. Nicht wenige namhafte Firmen haben die Nachfrage nach solchen Fenstern entdeckt und sorgen für Auswahl. So hat die Firma Schüco bspw die Reihe der „Schüco Fenster“ , wobei „Schüco Fenster“ inzwischen einen Ruf als sehr gute und geeignete Passivhausfenster haben. Mit der richtigen Strategie Heizkosten sparen weiterlesen

Die Sicherung von Außentüren

Einbruch – Es kann jeden erwischen

burglar-308858_640Gerade Außentüren eines Gebäudes sollten besonders geschützt werden. Natürlich ist die Sicherung genauso wichtig. Jedoch kommt es immer häufiger vor, dass Einbrecher im Falle einer unzureichenden Sicherung von Türen viel lieber diese benutzen. Mit dem richtigen Werkzeug ist eine Tür ohne Zusatzsicherungen sehr schnell geöffnet. Das trifft insbesondere auf Nebentüren zu. Bei diesen kommt noch hinzu, dass sie auch sichtgeschützt liegen. Beispielsweise nach hinten heraus zum Hof. Idealerweise noch im Treppenabgang zum Keller. Diese Art Türen bieten einen ungeheuren Zeitvorteil.

Wer sich einmal in Rolle eines Einbrechers hineinversetzt, der kommt schnell darauf, dass der Abtransport des Diebesgutes sehr schnell vonstattengehen muss. Beim Hineingehen durch eine Tür bietet sich ein immenser Zeitvorteil. Besonders pfiffige Zeitgenossen tarnen sich überdies gerne als Paketfahrer oder Möbelpacker. So dass nicht einmal der Nachbar Verdacht schöpft.
Ungesicherte Türen sind darüber hinaus auch immer wieder eine Einladung zu einem „Besuch“ am helllichten Tag. Wenn die Bewohner beispielsweise zur Arbeit sind oder im Urlaub. Die Sicherung von Außentüren weiterlesen

Mit Passivhausfenster energieeffizient sparen

Die Energieeinsparverordnung wurde erst vergangenes Jahr novelliert und nicht erst seitdem weiß man wie wichtig die Wärmeisolierung im Bau ist. Bereits mit wenigen Mitteln lassen sich gute log-574485_640Effekte erreichen. Auf diese Weise spart man Energie und schont die Natur.

Bei jedem Fenster, sei es Fenster aus Holz, PVC Fenster, Kunststofffenster oder Alu-Fenster, ist der Aufbau grundsätzlich unterschiedlich. Was das Profil oder den Rahmen betrifft. Die Verglasung durchaus ist meist bei allen identisch aufgebaut. Hier lässt sich die meiste Energie sparen. Einige Firmen haben dies bereits erkannt und spezielle Passivhausmodelle hergestellt, die optimal zum Energie sparen geeignet sind, so bspw die Firma Schüco mit der Reihe der „Schüco Fenster„.

Passivhausfenster – so erkenne ich es

Doch was hat es nun mit diesem Passivhausfenster auf sich und woran erkenne ich es. Wie gut ein Fenster isoliert, hängt davon ab welches Glas verwendet wurde, wie der Rahmen aufgebaut ist und auch wie das Passivhausfenster eingebaut wurde respektive montiert wurde. Der Wärmeverlustkoeffizient bzw. wie viel Wärme durch ein Fenster abgegeben wird, kann gemessen werden. Die Einheit für den U-Wert ist W/m²•K. Mit Passivhausfenster energieeffizient sparen weiterlesen

Tilgung in der Baufinanzierung

Was für ein Ratenbeitrag ist für die Baufinanzierung der perfekte?

savings-box-161876_640Besonders bei der gewünschten Baufinanzierung sollte man auf besonders viele Faktoren blicken. Zusätzlich zu günstigen Zinssätzen sollte man effektiv auf Laufzeitlänge, die Kreditsumme und die Kreditsicherung achten. Hat man Finanzierungsunternehmen ausfindig gemacht, welche sich bereit erklären, eine Baufinanzierung in der gedachten Summe zur Verfügung zu stellen, kommen wieder weitere Dinge hinzu, die bedacht werden müssen.

Will man sein Traumhaus mit einem Kreditinstitut finanzieren, dann ist es wichtig auch bei der Kreditabzahlung eine durchdachte Tilgungsaufstellung vorzuweisen. Bei der Abzahlung oder der Errechnung der Tilgungsraten sind besonders Kreditzinsen und Kreditabzahlung ein bedeutsamer Bestandteil.Besonders bei einer Baufinanzierung mit Darlehn ist es wertvoll jeden Euro, welcher nicht für die Tilgung der Zinsen benötigt wird, in die Tilgungssätze zu stecken. Tilgung in der Baufinanzierung weiterlesen

Maschendrahtzaun für den Garten

Wollen Sie weder Anrainer noch fremde Leute ungebeten in Ihrer Gartenanlage willkommenheißen, sollten Sie eine Umfriedung mit einem angemessenen Zaun in Betracht ziehen.
fence-237475_640Zur Wahl stehen zahlreiche Versionen aus Holz, Metall oder Plastik. Selbst eine Mauer käme in Betracht, um ungebetene Gäste vom eigenen Anwesen fern zu halten.

Eine Handlungsoption: der Maschendrahtzaun!

Jedweder hat von ihm gehört, spätestens nach dem bekannten Stück von Stefan Raab erlangte er selbst neuen Glanz: der Maschendrahtzaun. Netz aus Metall mit einer grünen Kunststoffummantelung, das zwischen zwei Zaunpfählen angebracht eine Begrenzung zum nächsten Garten aufweist. Informieren Sie sich auch hier entsprechenden Seiten im Netz.

Der Maschendrahtzaun ist im Gegensatz zu einem Doppelstabmattenzaun oder zu Zaunelementen aus Holz die kosteneffektive Wahlmöglichkeit. Hierbei lässt sich auch mit einem kleineren Etat eine strukturierte Zaunreihe vornehmen, die ungebetene Besucher fernhält. Wer natürlich Wert auf einen beschützten und nicht einsehbaren Teilbereich im Garten legt, der ist mit einem Maschendrahtzaun aller Voraussicht nach nicht perfekt bedient.

Da wählen Sie genauer Zaunelemente aus Gehölz oder ein Doppelstabmattenzaun mit passenden Streifen aus Plastik, die die Durchschau verhindern. Vielfältige Offerten im Netz unterstützen rasch bei der Selektion des besten Zauns für die eigenen persönlichen Vorstellungen. Maschendrahtzaun für den Garten weiterlesen

Das Wohnhaus richtig versichern

Ob Sie momentan ein Haus gefertigt oder ein Haus gekauft haben, Sie sollten sich zeitnah um eine Wohngebäudeversicherung Gedanken machen. Diese begleicht den Kostenaufwand am Heim, home-278922_640beispielsweise nach Unfällen im Zuge Blitzschlag, Leitungswasser oder Orkan. Obendrein können Sie als Erweiterung der Deckung gleichwohl eine Elementarschadenversicherung hinzufügen, falls Ihre Immobilie an einem risikoträchtigen Ort steht. Die Elementarschadenversicherung bezahlt Unkosten nach Unfällen aufgrund bspw. Überschwemmung, starken Regen, Erdrutsch und schwere Schneelasten.

Der Versicherungsschutz muss nicht viel kosten

Vorweg eines Beschluss für eine Immobilienversicherung, sollten Sie definitiv einen Wohngebäudeversicherung Vergleich im World Wide Web gebrauchen.

Hier tippen Sie Ihre Informationen in den Rechner Wohngebäude Versicherung ein und bekommen postwendend eine umfängliche Zusammenfassung der verschiedenartigen Versicherungsgesellschaften und Tarife. Zuweilen können Sie mit einem Neuabschluss der Immobilienversicherung einen hohen Betrag im Jahr einsparen. Obendrein ist es möglich nach Selektion der angemessenen Vorsorge, diese postwendend online unter Dach und Fach zu bringen. Ganz bestimmt finden Sie via des Gebäudeversicherung Vergleich auch eine kostenwirksame Vorsorge mit außerordentlichen Policen für Ihre Anforderung. Das Wohnhaus richtig versichern weiterlesen

Den Hausrat richtig versichern

Sie haben Ihre Behausung in jedem Fall schön gestaltet. Mag sein mit edlen Möbeln und originellen Accessoires ? Oder Sie haben über lange Zeit kostbare Antiquitäten geerbt, die derzeitig Ihre family-593188_640Zimmern zieren? Nun spielen Sie einmal mit den Gedanken, dass mithilfe von einer jähen Schädigung im Handumdrehen jede Ihrer Habseligkeiten vermackelt oder sogar zerstört werden könnten. Bestimmt keine schöne Vision, aber unglücklicherweise laufend öfter Wirklichkeit.

Ob durch Feuer, einen Schaden durch Sturm oder Leitungswasserschaden, oftmals sind es diese unvermuteten Vorfälle, die zum restlosen Verlust von Ihrem Hausstand führen. Da kann immerhin ein kleiner Trost, eine gute und umfängliche Hausratversicherung sein. Ebendiese kann mindestens die Schädigungen wirtschaftlich zahlen und Sie vor einem wirtschaftlichen Bankrottfall behüten.

Was zahlt die Hausratversicherung

Die Hausratversicherung reguliert die Unkosten nach Unglücken durch per exemplum Brand, Sturm und Hagel, Austritt von Leitungswasser und Beraubung, Diebstahl und Zerstörungswut. Es ist meist enorm schwer, die Vorstellung zu haben, dass man unbedingt selbst von so einem Unglück getroffen sein könnte. Irgendwie sind es vielmehr die Anderen. Doch bedauerlicherweise trifft das keinesfalls stets zu. Kommt es de facto zum schlimmsten Fall und wird Ihr komplettes Eigentum zerstört, werden Sie glücklich sein, eine umfassende Haushaltsversicherung an Ihrer Seite zu wissen. Den Hausrat richtig versichern weiterlesen